GHRP-2 5mg

GHRP-2 5mg

1 vial GHRP-2 5mg?

Nicht auf Lager
8,00 €
steuerfrei

 

GHRP-2 (auch bekannt als KP 102) ist ein synthetisches Hexapeptid Growth Hormone Releasing Peptide (GHRP), das auf den Hypothalamus und die Hypophyse einwirkt, um Wachstumshormon mit einer leichten stimulierenden Wirkung auf die Prolaktin-, ACTH- und Cortisolspiegel freizusetzen. GHRP-2 gilt als echter hGH-Sekretagog, was bedeutet, dass es die körpereigene Ausschüttung von hGH stimuliert. Humanes Wachstumshormon hat in Studien gezeigt, dass es die fettfreie Körpermasse fördert und Adipositas (Fett) reduziert. GHRP2 hat gezeigt, dass es bei der Stimulierung der GH-Produktion bei Forschungstestpersonen sehr effektiv ist. Es hat eine kurze Halbwertszeit mit Spitzenkonzentrationen, die etwa 15 Minuten und nicht länger als 60 Minuten nach der Verabreichung auftreten.
Wechselwirkungen zwischen GHRP-2 und GRF-Analogen (CJC-1295/Sermorelin) Es ist wichtig zu wissen, dass GHRP-2 nichts mit Peptiden des Wachstumshormon-freisetzenden Hormons (GHRH) wie Sermorelin und CJC-1295 zu tun hat, da es auf verschiedene Rezeptoren einwirkt. Größere Ergebnisse traten jedoch auf, wenn es in Verbindung mit einem Wachstumshormon-Releasing-Hormon (GHRH) wie modifiziertem GRF 1-29 oder CJC-1295 DAC verabreicht wurde. Natürlich interagieren diese GHRP-2-Peptidrezeptoren mit einem Hormon namens Ghrelin. Das Wachstumshormon freisetzende Peptid 2 ist ein kommerziell synthetisiertes, nicht natürliches Superanalog von GHRP-6, das eine starke stimulierende Wirkung auf die Wachstumshormon (GH)-Sekretion mit einer leichten stimulierenden Wirkung auf PRL, ACTH und Cortisolspiegel haben kann (Arvat et al . 1997). Es ist auch ein synthetischer Ghrelin-Agonist, der an den sekretagogen Rezeptor des Wachstumshormons (GH) bindet. Es wurde gezeigt, dass GHRP-2 die Wachstumshormonsekretion beeinflusst und induziert. Die Reaktion des natürlichen physiologischen Systems umfasst eine Erhöhung des Kalziumioneneinstroms zusammen mit einer erhöhten Freisetzung von Wachstumshormonen als Reaktion auf dieses Peptid (Wu et al. 1994).

Vergleich von GHRP-2 und GHRP-6 (Growth Hormone Releasing Hexapeptide) GHRP-2 ist ein GHRP der 2. Generation direkt hinter GHRP-6. Im Vergleich zu GHRP-6 gilt GHRP-2 in Bezug auf die Wachstumshormonstimulation als viel überlegener, da es über längere Zeiträume maximale Erhöhungen des Wachstumshormons aufrechterhält. Es hat sich gezeigt, dass GHRP-2 den IGF-1-Spiegel (insulinähnlicher Wachstumsfaktor 1) erhöht, und noch bessere Ergebnisse werden erzielt, wenn es mit dem Wachstumshormon freisetzenden Hormon (GHRH) verwendet wird. Es hat eine kurze Halbwertszeit mit Spitzenkonzentrationen, die etwa 15 Minuten, aber nicht länger als 60 Minuten auftreten. Die Reaktion des natürlichen physiologischen Systems umfasst eine Erhöhung des Kalziumioneneinstroms zusammen mit einer erhöhten Freisetzung von Wachstumshormonen als Reaktion auf die Pulsation mit hoher Amplitude aus dem GHRP-2. GHRP-2 und andere Ghrelin-Analoga erhöhen die Anzahl der am GH-Puls beteiligten Somatotrope, indem sie Somatostatin hemmen, GHRH erhöht die Pulsamplitude pro Hypophysenzelle oder Somatotrop auf andere Weise. Im Gegensatz zu Ghrelin ist GHRP-2 nicht lipogen, was bedeutet, dass es keine Fettspeicherung induziert. Obwohl Ghrelin eine große Rolle beim Hunger spielt, steigert GHRP-2 als Analogon von Ghrelin den Appetit nicht signifikant.

Die Nützlichkeit von GHRP-2 als Wachstumshormon-Sekretagogikum GHRP-2 wurde ausführlich auf seine Nützlichkeit als Wachstumshormon-Sekretagogikum (GHS) untersucht. Wissenschaftler haben entdeckt, dass das Growth Hormone Releasing Peptide-2 die natürliche Produktion von Wachstumshormon (GH) erhöht. In den frühen 90er Jahren wurde eine der berühmtesten Studien durchgeführt und später 1997 im Journal of Endocrinology and Metabolism veröffentlicht. Diese Studie veranschaulicht weiter die Theorie, dass Wachstumshormon freisetzende Peptide (einschließlich Ipamorelin und GHRP-6) Erwachsenen und Kindern mit Hormonmangel helfen könnten. Seit diesen großen wissenschaftlichen Studien wurde GHRP-2 in großem Umfang produziert. Da andere wissenschaftliche Labors die Ergebnisse ihrer Studien bestätigen, kann GHRP-2 tatsächlich für diejenigen wirken, die nicht in der Lage sind, angemessenes menschliches Wachstumshormon herzustellen. Die Ergebnisse werden sich jedoch bei der Verwendung von GHRP-2 unterscheiden, da die Arten basierend auf den Somatotrophen der Hypophyse und den Unterschieden in den Subtypen der GHRP-Rezeptoren unterschiedlich reagieren. Im physiologischen System werden die Wirkungen durch den Antagonisten des GRF-Rezeptors blockiert, der über einen anderen Rezeptor als den von früheren GHRPs verwendeten wirkt. ?

GHRP-2 5mg

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse und Verbesserung der Dienste.
Indem Sie auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung.