TB-500 5mg (Thymosin Beta-4)

TB-500 5mg (Thymosin Beta-4)

1 Fläschchen TB-500 5 mg (Thymosin Beta-4)

Nicht auf Lager
35,00 €
steuerfrei

 

TB-500 (Thymosin Beta-4) TB-500 ist eine synthetische Version des natürlich vorkommenden Peptids Thymosin Beta-4, das in praktisch allen menschlichen und tierischen Zellen vorhanden ist. Dieses potente Peptid ist ein Mitglied einer allgegenwärtigen Familie von 16 verwandten Molekülen mit einer hohen Sequenz- und Lokalisierungskonservierung in den meisten Geweben und zirkulierenden Zellen im Körper. TB-500 bindet nicht nur an Aktin, sondern blockiert auch die Aktinpolymerisation und ist das Aktin-sequestrierende Molekül in eukaryotischen Zellen.
TB-500 wurde als ein Gen identifiziert, das während der frühen Bildung von Blutgefäßen um das Vier- bis Sechsfache hochreguliert wurde und das Wachstum neuer Blutzellen aus den bestehenden Gefäßen fördert. Dieses Peptid ist in der Wundflüssigkeit vorhanden und fördert bei subkutaner Verabreichung die Wundheilung, den Muskelaufbau und beschleunigt die Erholungszeit der Muskelfasern und ihrer Zellen. Ein weiterer Schlüsselfaktor von TB-500 ist, dass es die Zellmigration durch eine spezifische Wechselwirkung mit Aktin im Zytoskelett der Zelle fördert. Es wurde gezeigt, dass eine zentrale kleine Aminosäure-Long-Aktin-Bindungsdomäne sowohl Blutzellreproduktions- als auch Wundheilungseigenschaften hat. Diese Eigenschaften werden durch die Beschleunigung der Migration von Endothelzellen und Keratinozyten aufgedeckt. Es erhöht auch die Produktion von Enzymen, die die extrazelluläre Matrix abbauen.
Studien zeigen, dass TB-500 ein starker, natürlich vorkommender Wundreparaturfaktor mit entzündungshemmenden Eigenschaften ist. Tß4 unterscheidet sich von anderen Reparaturfaktoren wie Wachstumsfaktoren dadurch, dass es die Endothel- und Keratinozytenmigration fördert. Es bindet auch nicht an die extrazelluläre Matrix und hat ein sehr niedriges Molekulargewicht, was bedeutet, dass es relativ lange Strecken durch Gewebe zurücklegen kann. Einer der wichtigsten Wirkungsmechanismen von TB-500 ist seine Fähigkeit, das zellbildende Protein Actin zu regulieren, ein lebenswichtiger Bestandteil der Zellstruktur und -bewegung. Von den Tausenden von Proteinen, die in Zellen vorhanden sind, stellt Aktin bis zu 10 % der Gesamtproteine dar und spielt daher eine wichtige Rolle in der genetischen Ausstattung der Zelle.
In jüngsten Studien nachgewiesene Wirkungen von TB-500 Jüngste Laboruntersuchungen und klinische Studien, die mit TB-500 (Thymosin Beta 4) durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass es Folgendes fördern kann:
• Differenzierung von Endothelzellen (Blutgefäße) • Angiogenese (Wachstum neuer Blutzellen aus bereits bestehenden Gefäßen) in dermalen Geweben • Migration von Keratinozyten • Kollagenablagerung • Verringert Gewebeentzündungen in den Gelenken • Steigerung des Muskelwachstums mit enormer Steigerung von Ausdauer und Kraft • Entspannte Muskelkrämpfe und verbesserter Muskeltonus • Erhöht den Stoffaustausch zwischen Zellen • Fördert die Gewebereparatur • Dehnt das Bindegewebe und hilft, die Flexibilität zu erhalten • Verhindert die Bildung von Adhäsionen und Faserbändern in Muskeln, Sehnen und Bändern.

TB-500 5mg (Thymosin Beta-4)?

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse und Verbesserung der Dienste.
Indem Sie auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung.