METHANDIENONE (MAGNUS)

METHANDIENON (MAGNUS)

METHANDIENON
Methandienon 10mg

10 mg/Tab. (100Tabs.)

Nicht auf Lager
56,00 €
steuerfrei

 

METHANDIENON
Methandienon 10mg
Methandrostenolon ist ein Derivat von Testosteron, das so modifiziert wurde, dass die androgenen (maskulinisierenden) Eigenschaften des Hormons reduziert und seine anabolen (gewebeaufbauenden) Eigenschaften erhalten bleiben. Mit einer geringeren relativen Androgenität als Testosteron wird Methandrostenolon als „anaboles“ Steroid klassifiziert, obwohl immer noch eine ziemlich ausgeprägte androgene Seite vorhanden ist. Dieses Medikament wurde entwickelt und wird hauptsächlich als orales Medikament verkauft, obwohl es auch in einer Reihe von injizierbaren veterinärmedizinischen Lösungen enthalten ist. Dianabol ist heute und in der Vergangenheit das am häufigsten verwendete orale anabole/androgene Steroid für leistungssteigernde Zwecke.

Inhalt
10 mg/Tab. (100Tabs.)

Chemische Namen
17a-Methyl-17b-hydroxy-l,4-androstadien-3-on l-Dehydro-17a-methyltestosteron

Nebenwirkungen
Methandrostenolon wird vom Körper aromatisiert und ist ein mäßig östrogenes Steroid. Gynäkomastie ist während der Behandlung oft ein Problem und kann ziemlich früh in einem Zyklus auftreten (insbesondere wenn höhere Dosen verwendet werden). Gleichzeitig können Wassereinlagerungen zu einem Problem werden, was zu einem merklichen Verlust der Muskeldefinition führt, da sich sowohl subkutane Wassereinlagerungen als auch Fettspiegel aufbauen. Obwohl es als anaboles Steroid eingestuft wird, sind androgene Nebenwirkungen bei dieser Substanz immer noch häufig. Dies kann Anfälle von fettiger Haut, Akne und Körper-/Gesichtsbehaarung umfassen. Anabole/androgene Steroide können auch den männlichen Haarausfall verschlimmern. C17alpha-alkylierte anabole/androgene Steroide können hepatotoxisch sein. Längere oder hohe Exposition kann zu Leberschäden führen.

Verwaltung
Studien haben gezeigt, dass die Einnahme eines oralen anabolen Steroids mit Nahrung seine Bioverfügbarkeit verringern kann. Dies wird durch die fettlösliche Natur von Steroidhormonen verursacht, die dazu führen kann, dass sich ein Teil des Arzneimittels mit unverdautem Nahrungsfett auflöst, wodurch seine Absorption aus dem Magen-Darm-Trakt verringert wird. Für eine maximale Nutzung sollten orale Formen von Stanozolol auf nüchternen Magen eingenommen werden.
Für körperliche oder leistungssteigernde Zwecke wird das Medikament auch intermittierend verwendet, wobei die Zyklen normalerweise zwischen 6 und 8 Wochen dauern, gefolgt von 6-8 Wochen Pause. Obwohl eine niedrige Dosis von 5 mg täglich zur Leistungssteigerung wirksam sein kann, nehmen Sportler in der Regel viel höhere Mengen ein. Eine Tagesdosis von 15-30 mg ist am häufigsten und führt typischerweise zu sehr dramatischen Ergebnissen.

METHANDIENONE

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse und Verbesserung der Dienste.
Indem Sie auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung.